Monate: August 2013

Kaffee im Pott

Heute sind wir in eine Stadt gefahren, in der meine Kiki mal gewohnt hat. Wir haben dort Freunde besucht. Die haben sich spontan gestern bei uns gemeldet und gefragt, ob wir heute schon was vorhaben. Hatten wir nicht. Es ist die Stadt mit dem großen Fußballverein, der im Moment nur einen Punkt in der Tabelle hat. Das macht vielen Menschen große Sorgen. Man muss eben Pauli-Fan sein! Dann hat man keine Sorgen mehr. Ich habe vier Punkte. Schwarz und vom Nacken bis zum Schwanz schön verteilt. Bevor wir bei den Freunden aufgetaucht und die Menschen Kaffee und Kuchen genießen konnten, haben wir noch eine kleine Runde gedreht, damit ich mich noch ein bisschen leeren und etwas von der schönen Stadt sehen konnte. War auch gut so!