Monate: April 2015

Über Berlin und Dresden an den Lago

Eigentlich waren wir uns einig, dass Pauli die Hauptstadt sehen muss. Wenn nicht die von Deutschland, dann doch wenigstens die von Sachsen. Diese drohte aber in den Osterferien in Regen zu versinken. Gücklicherweise versprach der Wetterdienst – ganz gleich von welchem Anbieter – südlich der Alpen höhere Temperaturen und viel weniger Niederschlag. Spontan entschieden wir uns um und starteten am ersten Samstag in den Osterferien mit Jötte, zwei Cookies und Pauli gen Süden. Unsere erste Etappe brachte uns nach Sursee an den Sempacher See. Dort fanden wir einen wunderbaren Parkplatz mit anschließendem Strandbad – allerdings viel zu kalt zum Baden und außerdem verschlossen. Ideal für eine Nacht.