Monate: April 2017

Ostertour – völlig ungeplant treiben lassen

Die Osterferien stehen vor der Tür und wir beschäftigen uns wieder mit einem Reiseziel. Schon vor langer Zeit kam uns die Ostsee in den Sinn. Das weite Meer, ein bisschen Wind, ansonsten Sonne und gutes Wetter, Fischbrötchen und Störtebecker-Bier. Das sollte es werden. Die Wettervorhersagen nannten aber genau das Gegenteil: viel Wind, wenig Sonne, schlechtes Wetter. Über Fischbrötchen machten sie keine Aussage. Also entscheiden wir uns für Plan B. Es soll ins Elsass gehen. Leider kommen wir am ersten Samstag in den Osterferien viel zu spät los. Die Sonne scheint nur so vom Himmel und auf der Höhe von Bacharach unterbrechen wir unsere erste Etappe schon. Warum den schönen Tag im Auto verbringen, wenn es auch anders geht? Nach einer imposanten Abfahrt von der A61 an den Rhein hinunter kommen wir auf dem Wohnmobilstellplatz des Campingplatzes Sonnenstrand an. Wir sind gespannt auf die Nacht, weil Plätze an dieser Strecke eigentlich als sehr laut verschrien sind. Eine Nacht soll und das nichts ausmachen. Für die erste Reihe sind wir zu spät. Aber da wir sowieso nicht …