Wir haben uns einen 5-Jahresplan gesetzt, wohlwissend, dass der Sozialismus nicht mehr Teil  Landes ist. Teil unserer Köpfe war er noch nie, lediglich der 5-Jahresplan entspricht uns. Unsere Überlegungen beinhalten ruhigere Fahrten, die das Hören von Hörbüchern und Musik unterwegs  möglich machen oder auch nur das Führen von Unterhaltungen, ohne sich anzuschreien. Zudem wünschen wir uns, dass wir ohne Wetterbedenken heiß duschen können (bei Wind streikt derzeit unser Warmwasserboiler – Cookiephänomen). Wintercamping mit Heizung, die die Umwelt nicht belastet. Ein Wohnmobil mit Umweltplakette: Fahrten in Städte sind erlaubt, sogar das direkte Fahren nach Hause, Besuche im Ruhrgebiet und andere größere Städte – warum nicht auch einmal nach Berlin fahren, oder München und Hamburg?

Wir hoffen sehr, dass die Autoindustrie innerhalb unseres Plans einen Kastenwagen entwickelt hat, der umweltfreundlich angetrieben wird – Elektro, oder so (vielleicht auch ein sauberer Verbrenner…) … Wir tun unseren Teil dazu und sparen, damit wir dann in der Lage sind, zu kaufen.

Begleitet uns auf diesem Weg. Bis dahin gibt es noch viele Cookie-Abenteuer,

Kiki, Rainer, Paddy und Pauli

Start des 5-Jahresplans: April 2017 (vielleicht wandeln wir ihn auch in einen 7- oder 10-Jahresplan um…)

 

Ohneumweg verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen