Ein fröhliches Jahr 2018

von | Dez 31, 2017 | Kiki schreibt, ohneumweg-zuHause | 0 Kommentare

2017 ist Geschichte! Schon wieder liegt ein Jahr mit all seinen Höhen und Tiefen hinter uns. Wir konnten wieder ein Jahr Erfahrungen sammeln, Fehler machen, älter werden, Schönes erleben und alles richtig machen. Für uns war es ein gutes Jahr. Persönlich können wir auf viele schöne Erlebnisse zurückblicken und sind dankbar dafür.

Hier ein paar Ereignisse, die uns bewegt haben – auszugsweise:

Januar: In Hamburg findet das Eröffnungskonzert der Elbphilharmomie statt. Donald J. Trump wird als 45. Präsident der USA in sein Amt eingeführt. Die Eröffnung des BER ist in diesem Jahr ausgeschlossen.

Februar: Die Bundesversammlung wählt Frank Walter Steinmeier zum 12. Bundespräsidenten. Die Außenminister der G20-Staaten treffen sich in Bonn. Der deutsche Journalist Deniz Yücel wird in der Türkei festgenommen und sitzt seitdem in Haft. Pauli bekommt einen Fahrradanhänger. 

März: Der Bundestag stimmt für eine Infrastrukturabgabe für PkW-Fahrer. Das Bonn-Center wird gesprengt. Pauli nimmt an einem Mantrailingseminar teil.

April: Auf den Mannschaftsbus des BVB wird ein Sprengstoffanschlag verübt. In der U-Bahn von Sankt Petersburg explodiert eine Bombe, die viele Menschen in den Tod reißt. Die erste Cookiereise in diesem Jahr: Völlig ungeplant treiben lassen. 

Mai: NRW hat gewählt und bekommt eine neue Regierung. In Manchester sterben 20 Menschen bei einem Terroranschlag. Mit Joel auf Schalke.

Juni: Es gibt nach dem Rat für deutsche Rechtschreibung ein großes ß. Es werden neue Hitzerekorde aufgestellt. In Eiern wird das Insektengift Fipronil entdeckt. Die Verhandlungen zum Brexit beginnen. Helmut Kohl stirbt im Alter von 87 Jahren. Unser Cookie bekommt eine Rückfahrkamera. 

Juli: In Hamburg findet der G20-Gipfel mit massiven Ausschreitungen durch Liknsautonome statt. Pauli und Rainer sind beim Saisonauftakt des BSC dabei.

August: Der Hurrikan Harvey setzt in Texas große Flächen unter Wasser. Die Fluggesellschaft Air Berlin meldet Insolvenz an. Unsere große Sommertour in die Alpen. 

September: Nordkorea testet seine Atomwaffen. Die Deutschen wählen einen neues Bundestag. Der Hurrikan Irma richtet in der Karibik und in Teilen der USA schwere Verwüstungen an. Schwere Erdbeben erschüttern Mexiko: mehrere Hundert Menschen lassen ihr Leben. Pauli hatte sein erstes Mal.

Oktober: In Katalonien findet ein Unabhängigkeitsreferendum statt, bei dem fast 1000 Menschen durch Polizeigewalt verletzt werden. Pauli nimmt zum 2. Mal in diesem Jahr an einem Mantrailingseminar teil. 

November: Die Klimakonferenz COP 23 findet in Bonn statt. Die Jamaika-Koalitionsverhandlungen werden von der FDP beendet. Wir haben Tassen mit unserem Logo!

Dezember: Deutschland hat immer noch keine neue Regierung. Heftige Wald- und Buschbrände in Kalifornien. Der Rat der Stadt Bonn stimmt für den Neubau eines Schwimmbades: die veranschlagten Kosten  belaufen sich auf 60 Millionen Euro. Die EU-Kommission verlängert die Glyphosat-Lizenz um fünf Jahre. Die türkische Regierung entlässt erneut mehr als 2700 Staatsangestellte. Über die Philippinen fegt ein Taifun hinweg, der mehrere hundert Menschen in den Tod reißt.

Wir sind gespannt, was 2018 auf uns zukommt, gehen voller Erwartungen hinein und wünschen euch ein gutes gesegnetes Neues Jahr.

©KS2017

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ohneumweg verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen