Rentner und wir

von | Jul 4, 2014 | ohneumweg-unterwegs | 0 Kommentare

Die langen Wochenenden im späten Frühjahr eignen sich prima für einen ausgewachsenen Kurzurlaub mit dem Cookie und Jötte :) Diesesmal zieht es uns an die Mosel und in deren nähere Umgebung. Am Himmelfahrtstag geht es gemütlich bis nach Neef auf den Wohnmobilstellplatz „Zum Frauenberg“. Dort stellen wir und direkt an den Fluss. Das Wetter am Abend ist noch etwas fragwürdig, aber die Vorhersagen sind vielversprechend. So können wir am nächsten Morgen unter freiem Himmel und sogar in der Sonne frühstücken. Nicht jedoch bevor wir uns am Abend zuvor den Bauch im „Landhaus Hübner“ vollgeschlagen haben. Mit einem Blick über den Stellplatz kommen wir zu der Überschrift über den Artikel. Um uns herum sehen wir fast nur Menschen, die nicht mehr erwerbstätig sind: Rentner, Ruheständler und wir eben. Da kann man sich noch mal auf das Leben nach der Arbeit vorbereiten :)

Am nächstenTag fahren wir weiter nach Irrel an dem Flüsschen Prüm. Dort stehen wir wieder direkt am Wasser – diesesmal noch näher – auf dem Campingplatz Südeifel. Ein wunderschöner, ruhiger und verhältnismäßig kleiner Platz. Absolut zu empfehlen! Das Wetter ist so warm, dass wir die ganze Zeit draußen verbringen können. Da steht einer ausgewachsenen Wanderung nach Echternach am Samstag nichts im Weg.

©KS2014

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ohneumweg verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen