Kiki schreibt
Schreibe einen Kommentar

Die Anzeichen sind deutlich!

Seit einigen Tagen ändert sich einiges. Die Art und die Absender meiner Emails. Hin und wieder muss ich mich an den Rechner setzen, um Pläne zu schreiben, Bücher zu bestellen und Unterricht vorzubereiten. Die Hundeschule beginnt wieder. In den Geschäften ist alles auf Schulanfang eingestellt. Die Zeitungen, das Internet und das Fernsehen machen ebenso darauf aufmerksam, dass die Ferienzeit dem Ende entgegen geht. Nicht dass das noch jemand verpasst. Das wäre schade!

So schnell können sechs Wochen vergehen. Sechs Wochen der absoluten Selbstbestimmung. Sechs Wochen ausschlafen. Sechs Wochen machen, was ich will. Sechs Wochen Freiheit. Was man in diesen sechs Wochen alles machen kann. So viel Zeit… Zugegeben, eingeschränkt ist diese gefühlte Ewigkeit ein bisschen durch Pauli, der regelmäßig nach draußen will, Hunger hat und Beschäftigung braucht. Etwas eingeschränkt auch dadurch, dass der Haushalt auf dem Laufenden gehalten werden will. Das bisschen Haushalt macht sich nämlich immer noch nicht von allein. Aber sonst…

Es ist Montag und ich muss zur ersten Konferenz im neuen Schuljahr. Um nicht direkt ins kalte Wasser geschmissen zu werden, starten wir mit einem Frühstück – ausgegeben von den Geburtstagskindern. Da fällt das Hineinkommen leichter :-) Aber dann wird es gewohnter Weise Schlag auf Schlag gehen: Infos, Ämter, Termine,  Regeln, Absprachen, Konferenzen, … Irgendwann werde ich mir kaum noch vorstellen können, dass sechs Wochen Freiheit hinter mir liegen. Erst dann geht der Unterricht los. Die eigentliche Bestimmung einer Lehrerin.

Ich bin froh und dankbar, dass ich gerne arbeite und auch gerne an dieser Schule arbeite, sonst wäre der Anfang und besonders die Zeit danach  – bis zu den nächsten Ferien – kaum zu überleben. Es bleibt die Erinnerung an einen schönen Sommer, wenn auch von viel schlechtem Wetter begleitet. Aber es war ein schöner Sommer! Es könnte immer so weiter gehen – a little bit…

© KS 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.