Alle Artikel mit dem Schlagwort: kochen

Holy Evening*

Eigentlich wollen wir diesen Tag, obwohl viel Arbeit droht, ruhig und gelassen angehen und vor allem ausschlafen. Es ist Rainers erster Urlaubstag. Und es ist Heiliger Abend. Abgesehen von unserem Baum von weißer Weihnacht keine Spur. Unsere Eltern wollen heute Abend beide hier aufschlagen und wir sind für das Essen und eine angemessen saubere Wohnung verantwortlich. Meiner Erkältung, die ich mir aus den letzten Schultagen mitgebracht habe und die mich auf dem Boden der Tatsachen hält, sei Dank, dass ich das Bett aber schon um kurz vor acht verlasse. (Ich weiß, alle unter euch, die kleine Kinder haben werden jetzt bei dem Wort „schon“ den Kopf schütteln. Wir haben aber keine kleinen Kinder und ich habe dieses Wort mit Bedacht aus dem reichen Schatz unserer Sprache ausgewählt, um auszudrücken, dass ich kurz vor acht früh finde, wenn man sich vorgenommen hat auszuschlafen. Und Pauli ist nunmal ein Langschläfer! Glück gehabt 🙂 ) Nicht die Erkältungssymptome treiben mich aus dem Bett. Es sind Begleiterscheinungen, die es mir schwer machen, zu liegen. Ich habe Rücken vom Liegen …