Mein Hundeleben
Schreibe einen Kommentar

Vom Stöckchenteilen und Besuch

Heute war mal wieder ein ganz besonderer Tag. Es gab verschiedene Höhepunkte, von denen ich hier einige erwähnen möchte.

Morgens ging es erstmal zum Spiel  mit Leo in den Garten. Ganz großes Kino – zumindest für die Nachbarn. Wir legen da immer so eine kleine Show hin. Purzelbäume, Luftsprünge, Sprints durch den Garten in einem Affenzahn. Heute kam eine besondere Einlage hinzu. Nachdem wir uns in den letzten Tagen nach ausgiebigem Spiel – auch hartem Spiel – abgeschleckt haben, haben wir uns heute zwischendurch immer mal wieder Stöckchen geteilt. Leo ist mein allerbester Freund!

Direkt nach dem Spiel mit Leo kamen dann der Bruder von meiner Kiki, seine Frau und die beiden lieben Kinder Martha und Theo zu uns zu Besuch. Sie haben mir eine Katze geschenkt. Die Katze quiekt sogar und hat einen ganz langen Schwanz, auf dem man gut rumknabbern kann. Zusammen haben wir eine Tour durch den Wald gedreht. Die Kinder sind lieb. Sehr lieb. Aber sie müssen noch lernen, dass ich mit ihnen spielen will, wenn sie rennen. Dann dürfen sie sich nicht wundern, wenn ich auch renne. Und ich renne gerne :-) Sie haben es dann auch ganz gut gemacht. Zum Abschied gab es auch ein Küsschen für mich – nachdem ich während des ganzen Tages immer wieder Küsschen verschenkt habe.

© Pauli 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.