Mein Hundeleben
Schreibe einen Kommentar

Weil ich ein Flegel bin…

… und die letzten beiden Leospiele dazu genutzt habe, auch mal auf die Straße zu rennen (da fahren Autos und sie viele Menschen, sehr spannend – meine Kiki fand das gar nicht gut :-(), haben wir jetzt das hier:

Ein großer Dank geht an unsere Nachbarin. Eigentlich hat sie den Stoff für ihren Balkon gekauft, aber weil weder sie noch ihre großen Söhne durch die Stäbe springen, hat sie den Stoff einfach mal im Keller aufbewahrt. Den durften wir dann haben. Und einem weiteren Spiel mit Leo steht erst mal nichts mehr im Wege. DANKE!!!!!

Auf meinen Freund Leo warte ich immer ganz geduldig.

Und das Warten lohnt sich, das kann ich sagen. Wenn ich hoch gucke, kann ich Leos Balkon sehen. Und ich kann ihn hören. Dann weiß ich ungefähr, wie lange es noch dauert. Manchmal kommt mir das aber endlos lang vor…

Wenn Leo und ich fertig gespielt haben, haben wir immer großen Durst. Wir laufen zum Wasserhahn und dann kommt jemand von den Menschen und füllt uns Wasser in unseren Napf. Wir teilen uns das Wasser. Auf dem Bild ist Leo leider schon vorher verschwunden. Sein Durst war wohl nicht mehr so groß.

© Pauli 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.