Der Knoten scheint geplatzt!

von | Jun 24, 2018 | Mein Hundeleben | 2 Kommentare

Das zweite Mal muss ich dieses Trikot tragen: grundsätzlich weiß, auf der Rückseite einen Farbblock in den Farben schwarz, rot und goldig-gelb und darunter steht das Land, in dem ich lebe mit der Angabe des Jahres, in dem wir uns befinden. Meine Kiki und mein Rainer schauen gebannt auf den Bildschirm, der überwiegend grün scheint. Wenn man genau hinschaut, kann man erkennen, dass da weiß (wie ich!) und blau gekleidete Menschen hin- und herrennen, einem Ball hinterher. Und dann wird ernsthaft behauptet, dass Bällchenspiele für Hunde nicht gut sind, weil sie den Jagdtrieb fördern. Ernsthaft…

Von Zeit zu Zeit schreien meine Kiki und mein Rainer auf der Couch als wären sie bescheuert. Dabei war der Tag ganz ok. Keiner der bisherigen schönen Sommertage, aber ok. Bewölkt. Geputzt. Eingekauft. Samstag eben. Mein Rainer trägt auch ein Trikot. Beide haben die Farben von meinem Trikot-Farbblock auf den Wangen. Es ist wieder Fußball-WM und sie wollen wohl wieder Weltmeister werden.

Das erste Spiel war nicht so gut, wenn ich das richtig verstanden habe. Wir haben uns von Mexiko besiegen lassen. Heute muss das gegen Schweden anders werden. Schweden. Ich bin da gespaltener Meinung, wenn ich an meine Hunde- und Terrierfreundin aus der Nachbarstraße denke. Sie hat den heutigen Gegner In der Familie und in ihrer Haut möchte ich nicht stecken. Ob sie auch ein Trikot trägt? Während des Spiels muss ich mal raus. Es sind wenige Menschen draußen. Wir kommen wieder und die Schweden schießen ihr erstes Tor. Die Stimmung ist nicht berauschend und ich verziehe mich auf den Balkon. Da habe ich meine Ruhe. Dann ein wahnsinniger Schrei in der 48. Minute. Es steht also 1:1. Kurz vor Spielende muss ein Spieler mit meinen Trikotfarben das Feld verlassen. Hat einen schwedischen Spieler geärgert. Das darf man nicht und wenn man das macht und der Schiedsrichter es sieht und es ihm nicht gefällt, darf man nicht mehr mitspielen. Noch kürzer vor Spielende – ich muss schon wieder Pipi und mache das schon einiger Zeit deutlich – ticken meine Kiki und mein Rainer voll aus. So ist das , wenn Deutschland das erste Spiel in einem Turnier gewinnt. Nach dem Weltmeistertitel vor vier Jahren waren sie wesentlich ruhiger. Eher verhalten. Wenigstens können wir jetzt raus. Ich wieder im Trikot, das ich jetzt voller Stolz tragen kann!

Jetzt geht es natürlich um alle Wenns der Welt. Am Mittwoch steht das nächst Spiel auf dem Plan. Es geht gegen Südkorea, Wenn wir das gewinnen, kann das noch was werden mit der Meisterschaft. Wollen wir sehen. Ich traile an dem Abend in blau-rot – in den Farben des Bonner SC!

Euer Pauli

©Pauli2018

2 Kommentare

  1. Habe gerade viel gelacht und die Menschen in meiner Umgebung schauen mich ziemlich blöde an(sitze an der Haltestelle der Lienie 16 „Urfeld“ um mich wieder nach Hause bringen zu laßen.

    Antworten
    • Liebe Eva, danke für deinen Kommentar und ich freue mich, dass du so viel lachen könntest!
      LG Pauli

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ohneumweg verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen